Anwendungsbereich: 
Um bei einen Rechtsfall/einer Streitigkeit entstehende Kosten (z.B. Anwalt, Gerichtskosten, usw.) begleichen zu können ist eine Rechtsschutz-versicherung sinnvoll, da diese oft sehr hoch ausgehen können.

Es gibt mehrere Möglichkeiten an Leistungen auszuwählen (z.B. KFZ-Rechtsschutz, Familien- & Erbschafts-angelegenheiten, Berufsrechtsschutz, Eigentumsrechtsschutz-, Steuerrechtliche 
Angelegenheiten, Strafrechtsschutz, usw.)

Im Vorhinein ist es gut sich zu überlegen welche Sparten man geschützt haben möchte.

Versicherungssumme: 
Diese gibt an welche maximale Versicherungs-leistung
du pro
Rechtsfall/ Streitfall zur Verfügung hast. Empfehlenswert ist die Streitwertsummen so hoch wie möglich anzusetzen, da Rechtsstreitigkeiten 
sehr teuer werden können.

 

Versicherte Risiken:
Da sind alle Sparten angeführte, welche im Falle eines Rechtsstreits Kostenersatz gewähren.

Rechtsvertreter: 
Hier ist gemeint, welchen Anwalt oder Verteidiger du hinzuziehen darfst.

Bindungsfrist: 
mind. 3 Jahre
Nach diesen Jahren kannst du den Vertrag jährlich kündigen.

Nicht-versicherbare Sparten:
Scheidungen
Bau- und Kauf von Immobilien
Investments und Vermögensanlagen
Glücksspiel und Wetten
Krieg, Terroranschläge und Katastrophen

Dauerrabatt: 
In dieser Versicherung ist eine 10jährige Vertragslaufzeit mit Dauerrabatt üblich.

 

Achtung!: 
Die Rechtsschutzversicherung deckt lediglich die Kosten die durch einen Rechtsfall entstehen, sofern diese betreffende Sparte deinen Vertrag beinhaltet.

Menü schließen