Anwendungsbereich:
Die Haushaltsversicherung deckt den kompletten Inhalt deiner Wohnung/ deines Hauses gegen unvorhersehbare Schäden ab.

Die Haushaltsversicherung mit integrierten Haftpflichtschutz deckt zusätzlich Schäden an dritte Personen ab, welche durch dich oder deiner Familie/Haustiere zustande kommen.

 

Versicherungssumme: 
Diese errechnet sich normalerweise durch die Größe der Wohnung/des Hauses. Sie sollte mindestens den Wert deines gesamten Inhaltes entsprechen, weil dies die maximale Leistung der Versicherung im Schadensfall an sich darstellt.

 

Haftpflichtanteil: 
Der Haftpflichtanteil sollte hoch gewählt werden. 
In der Regel zwischen
1 Mio. Euro bis 2,5 Mio. Euro.

 

Bindungsfrist: 
mind. drei Jahre
Nach diesen Jahren kannst du den Vertrag jährlich kündigen.

Unterversicherung: 
Unterversicherung besteht, wenn die Versicherungssumme deines Vertrages oder die angeführte Wohnfläche geringer ist als die tatsächliche Größe oder der Wert deiner Sachen. Bei groben Abweichungen 
verringert die Versicherung im Schadensfall deine Leistung anteilig 
um die zu wenig angeführte Werte.
Das bedeutet einen großen finanziellen Verlust für dich.

 

Dauerrabatt: 
Viele Versicherungsanstalten versuchen mittels Dauerrabatt über die 
erlaubten drei Jahre hinaus zu binden durch günstigere Prämien.
Jedoch ist oft der Tarifunterschied auf die Dauer der Laufzeit nur 
sehr gering, weshalb sich ein Versicherungsvergleich immer lohnt.

 

Sonstiges: 
Es empfiehlt sich auch auf das Kleingedruckte zu achten. 

Folgende Beispiele:
Schlüsseldienst
Sensible Elektronik und EDV
Tiefkühlgut
Grobe Fahrlässigkeit
Rollläden
Gegenstände am Balkon

Menü schließen